Voltaren

Wirkstoff: Diclofenac (75mg/100mg)
Im Preis:: Medikament, Rezept, Versand, Service
Vorrat: Lieferbar innerhalb von 24 Stunden ✔

Menge Dosis Preis Behandlung
28 Tabletten SR 75mg 55 € Anfordern
28 Tabletten SR Sodium 75mg 55 € Anfordern
28 Tabletten Retard 100mg 61 € Anfordern
28 Tabletten Retard Sodium 100mg 61 € Anfordern
bestellablauf_1 bestellablauf_2 bestellablauf_3 bestellablauf_4

Wie kann ich Voltaren bestellen?

voltarenDa Voltaren mit den Wirkstoff Diclofenac in 75-, wie auch 100mg ein verschreibungsplichtiges Medikament ist, benötigen Sie natürlich auch ein gültiges Rezept um Voltaren bestellen zu können. Dieses Rezept müssen Sie allerdings nicht per eMail einreichen sondern können auch den Service einer Ferndbehandlung über das Internet nutzen. Sie müssen einen Fragebogen ausfüllen und einen Live Chat mit dem Arzt führen, anschließend kann Ihnen dieser Arzt ein Rezept für Voltaren ausstellen und die Versandapotheke kann den Versand sofort veranlassen. Der Preis für den Rezeptservice wie auch den Versand sind bereits im angezeigten Preis enthalten.

Was ist Voltaren?

Das bekannte Medikament Voltaren wird vor allem gegen rheumatische Erkrankungen, wie zum Beispiel Polyarthritis oder von der Wirbelsäule ausgehenden Beschwerden eingesetzt. Als akute Behandlung hilft das Arzneimittel auch bei Prellungen und Zerrungen. Neben seiner entzündungshemmenden Wirkung kann Voltaren auch Fieber senken und leichte bis mittelstarke Schmerzen lindern. Aus diesem Grund kommt das Schmerzmittel auch bei entzündlichen Krankheiten in Hals, Nase und Ohr oder im gynäkologischen Bereich, wie zum Beispiel bei heftigen Menstruationsschmerzen, zum Einsatz. Seine abschwellenden und schmerzlindernden Eigenschaften sind auch bei der Behandlung von Schmerzen und Schwellungen nach chirurgischen Eingriffen von Vorteil.

Da bei der Einnahme des Schmerzmittels Nebenwirkungen auftreten können, kann Voltaren ohne Rezept nicht einfach in einer Apotheke gekauft werden. Falls Sie unter Schmerzen oder eine Entzündung mit Voltaren behandeln möchten, ist für den Kauf des Medikaments ein Rezept nötig, das Sie bei Ihrem Hausarzt erhalten. Um Zeit zu sparen, können Sie auch unseren Kundendienst nutzen und auf unserer Seite eine Behandlung mit Voltaren rezeptfrei anfordern. Nachdem Sie einen Fragebogen ausgefüllt und einen Live-Chat mit einem unserer registrierten Ärzte geführt haben, können Sie das Schmerzmittel ohne Rezept bestellen. Falls in Ihrem Fall nichts gegen die Verwendung von Voltaren spricht, wird Ihnen ein Online-Rezept ausgestellt und unsere Online-Apotheke versendet das Arzneimittel meist noch am selben Werktag an Ihre angegebene Lieferadresse.

Worin besteht die Wirkungsweise von Voltaren?

Der Wirkstoff von Voltaren heißt Diclofenac und gehört zu den so genannten „nicht steroidalen Antirheumatika“. Diese Bezeichnung wurde eingeführt, um bestimmte Wirkstoffe, zu denen auch Aspirin und Ibuprofen zählen, von den „steroidalen Antirheumatika“, wie zum Beispiel Cortisol, abzugrenzen. Diclofenac hemmt die Entstehung von entzündungsfördernden Botenstoffen im zentralen Nervensystem, den so genannten Prostaglandinen, und lindert somit Entzündungen und Schmerzen.

Neben den Voltaren-Tabletten, die eine Dosis von 75 Milligramm Diclofenac enthalten, ist auch Voltaren Retard mit einer Dosierung von 100 Milligramm erhältlich. Diese Variante des Schmerzmittels wirkt nicht so rasch wie „normales“ Voltaren, seine Wirkung hält dafür jedoch länger an. Beide Dosierungen sind in Packungsgrößen zu je 28 Tabletten erhältlich.

Wie ist Voltaren anzuwenden ?

Wenn vom Arzt nicht anders verordnet werden die Tabletten im Ganzen gemeinsam mit einem Schluck Wasser eingenommen. Um Nebenwirkungen zu vermeiden, die den Magen-Darm-Trakt angreifen, sollte die Einnahme von Voltaren zu den Mahlzeiten und nicht auf nüchternen Magen erfolgen.

Im Zweifel muss die Dosierung von Voltaren durch einen Arzt verordnet werden. Bei starken Schmerzen liegt die üblicherweise empfohlene Dosis für Erwachsene bei täglich 100 bis 150 Milligramm für die Ersteinnahme und bei maximal 100 Milligramm pro Tag für eine Langzeitbehandlung. Bei Jugendlichen zwischen 12 und 18 Jahren und bei erwachsenen Patienten mit leichten Schmerzen ist meist schon eine Wirkstoffmenge zwischen 50 und 100 Milligramm ausreichend. Grundsätzlich ist auch bei Erwachsenen, vor allem bei älteren Patienten über 65 Jahren, die Anwendung der geringstmöglichen Dosierung empfehlenswert. Über unseren Kundenservice können Sie erst ab 18 Jahren eine Behandlung anfordern.

Welche Nebenwirkungen sind bekannt?

Voltaren zählt nicht zu jenen Schmerzmitteln, bei denen Patienten häufig über unerwünschte Nebenwirkungen klagen, dennoch können einige Symptome als Begleiterscheinung des Medikaments auftreten. Bevor Sie Voltaren rezeptfrei anfordern, sollten Sie über mögliche Nebenwirkungen Bescheid wissen.

Zu den am häufigsten beobachteten Nebenwirkungen zählen Übelkeit, die sich auch in Erbrechen äußern kann, Kopfschmerzen, Schwindel, ungewöhnlich starke Müdigkeit, die bis zur Benommenheit führen kann, Hautreaktionen wie zum Beispiel Ausschläge und Jucken, erhöhte Reizbarkeit und Erregbarkeit, Durchfall und Funktionsstörungen der Leber. Das Risiko von Nebenwirkungen, die den Magen-Darm-Bereich betreffen, ist erhöht, wenn sie gemeinsam mit Voltaren auch andere nicht steroidale Antirheumatika, wie zum Beispiel Aspirin oder Ibuprofen, einnehmen.

Lesen Sie bitte den Beipackzettel für weitere Informationen und sprechen Sie mit Ihrem Arzt, falls bei Ihnen Symptome auftreten, die in der Packungsbeilage nicht vermerkt sind. Auch wenn die Nebenwirkungen nicht nach einigen Tagen wieder abgeklungen sind, sollten Sie sich bei Ihrem Arzt nach einem alternativen Schmerzmittel erkundigen.

Wer darf nicht Voltaren bestellen?

Für Kinder ist die Dosierung von Voltaren zu stark, das Schmerzmittel sollte daher bei Patienten unter 12 Jahren nicht angewendet werden. Auch Erwachsene und Jugendliche Patienten sollten Voltaren nicht anwenden, wenn sie auf einen Inhaltsstoff des Schmerzmittels überempfindlich reagieren oder eine Allergie vorliegt, wenn sie unter Geschwüren oder Blutungen im Magen-Darm-Bereich, Morbus Crohn oder eine anderen schweren Erkrankung des Gastrointestinal-Traktes, schwerem Asthma, einer Störung des Blutbilds oder der Blutgerinnung oder einer schweren Herzerkrankung leiden. Da der Wirkstoff des Arzneimittels hauptsächlich über Leber und Nieren ausgeschieden wird, ist eine einwandfreie Funktion der Entgiftungsorgane Voraussetzung für die unbedenkliche Anwendung von Voltaren. Bei Vorliegen einer Nieren- oder Leberinsuffizienz darf das Schmerzmittel daher nicht angewendet werden.

Weitere Hinweise für die Anwendung von Voltaren

In den ersten 6 Monaten einer Schwangerschaft dürfen Patientinnen das Schmerzmittel nur in der geringstmöglichen Dosierung anwenden, außer es wird vom Arzt anders verordnet. Holen Sie im Zweifel unbedingt den Rat Ihres Arztes ein! In den letzten drei Monaten vor der Geburt sollten Sie auf die Verwendung von Voltaren gänzlich verzichten, da der Wirkstoff Diclofenac das Einsetzen der Wehen hemmen und das ungeborene Kind schädigen kann. Auch während der Stillzeit ist die Anwendung des Medikaments nicht zu empfehlen, da Bestandteile des Arzneimittels über die Muttermilch an das Neugeborene weitergegeben werden können.

Durch die Einnahme von Medikamenten, die Diclofenac enthalten, können Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln auftreten. Dazu gehören zum Beispiel Medikamente zur Senkung des Blutdrucks, Kortikoide, Antidepressiva, wie zum Beispiel SSRI (Selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer), Antidiabetika, Aspirin oder Mittel zur Minderung der Blutgerinnung. Informieren Sie sich bitte mit Hilfe der Packungsbeilage über alle Wechselwirkungen und achten Sie auf die Medikamente, die Sie gleichzeitig einnehmen, bevor Sie Voltaren bestellen!

Versandapotheken
Name der Apotheke: Pharmacy 2U
Adresse der Apotheke: 1 Hawthorn Park, Coal Road, Leeds, West Yorkshire, LS14 1PQ, UK
Registrierungsnummer der Apotheke: 1090088
Apotheke überprüfen

Name der Apotheke: Natcol
Adresse der Apotheke: The Office, Britannia Way, Bolton, Lancashire, BL2 2HH, UK
Registrierungsnummer der Apotheke: 1104545
Apotheke überprüfen

Back to top ▴